Spülhygiene

Spülhygiene, ein zentraler Aspekt der Küchenhygiene

Hygiene ist in jeder Küche selbstverständlich und von großer Bedeutung, gerade in Gastronomie-Betrieben, Hotellerie, Kindergärten sowie Alten- und Pflegeheimen hängt davon so viel ab, dass mangelnde Hygiene existenzbedrohend sein kann.

Ganz abgesehen von optischen Beeinträchtigungen, wenn z.B. an einem Teller noch Speisereste kleben oder am Glas noch Lippenstiftabdrücke erkennbar sind, kann mangelnde Hygiene auch zu ernsten gesundheitlichen Schäden führen. Lebensmittelbedingte Erkrankungen wie Salmonellen, Noroviren oder E-Coli-Bakterien dürfen auf gar keinen Fall in Kauf genommen werden. Mangelnde Hygiene kann zudem auch dazu führen, dass Speisen schneller verderben.

Keimfreie Sauberkeit aus der gewerblichen Spülmaschine

Natürlich muss an jeder Stelle der Arbeiten in der Küche auf strenge Hygiene geachtet werden, gerade das Spülen nimmt hier eine zentrale Position ein. Da die Zeit gerade für diesen Arbeitsgang oft sehr knapp ist, muss die Maschine besonders wartungsarm konstruiert sein.  Alle Oberflächen sind daher sehr leicht zu reinigen, die Maschinen sind zudem mit Abluftsystemen ausgestattet, die dafür Sorge tragen, dass die Abluft keimarm ist.

Erst ab einer Wassertemperatur von über min. 56°C werden Keime abgetötet und Fettrückstände zuverlässig beseitigt. Gewerbliche Spülmaschinen erreichen im Spülgang Temperaturen von mindestens 65°C, beim Nachspülen sogar 85°C.

Da das Geschirr zudem mindestens 90 Sekunden in einer Seifenlauge mit hohem Druck gereinigt wird, ist sichergestellt, dass Teller, Gläser, Besteck und alle anderen Küchengeräte absolut hygienisch sauber aus der Spülmaschine kommen. Gewerbliche Spülmaschinen der neuesten Generation sind sogar in der Lage, ihre Spülprogramme was Dauer, Chemie-Einsatz, Wasserdruck und Temperatur betrifft individuell an das Spülgut und die Art der Verschmutzung anzupassen.

Kann ich mich auf eine hygienische Reinigung verlassen?

JA! Die Firma HmK – Hygiene mit Konzept prüft und kontrolliert genau diese Punkte, nach DIN SPEC 10534 „Lebensmittelhygiene — Gewerbliches maschinelles Spülen“ um Ihnen und Ihren Kunden die erforderliche Sicherheit zu gewährleisten.